Qualität neu begründen – Qualitätsführung entwickeln

Für alle, die den Irrweg des Qualitätsmanagements nicht (mehr) gehen wollen.

Für alle, denen Qualität wirklich am Herzen liegt.

Herzlich willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher, und vielen Dank für Ihr Interesse!

 

Qualität scheint aus dem Fokus der eigentlichen Unternehmenstätigkeiten verschwunden und in ein Nebenreich von Spezialisten umgesiedelt zu sein. Dabei könnte sie so viel beitragen, zur Be-Sinnung und Orientierung, in unserer unruhigen Zeit!

Das Kernanliegen unserer Arbeit ist es, „Qualität“ auf den Platz zu stellen, der ihr gebührt: ins Zentrum. Als unternehmensleitenden Wert und erfolgskritische Kompetenz.

Wir wollen Ihnen dabei helfen, Qualität in der Welt von Agilität, Globalisierung, Digitalisierung, Umwelt- und Klimakrise neu zu begründen und die Kompetenz und Praxis der Qualitätsführung zu entwickeln.

Wir wollen Sie befähigen, sich von vermeintlichen (Norm-)Zwängen zu befreien und Ihre Organisation sinn-voll auszurichten.

Mit besten Grüßen,

Qualität neu begründen – Qualitätsführung entwickeln!

Das Buch

Die Autoren ermutigen in diesem Leitfaden zum Dialog zwischen den bislang getrennten Welten der Unternehmensführungen, des Qualitätsbereichs und des Personalmanagements, um Organisationen zukunftsgerichtet, qualitätsbestimmt umzubauen.
Und das ganz ohne Qualitätsmanagementsystem!

QR! – Lernprojekte

Für den Diskurs unter Unternehmern, Experten und Interessierten:

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

mit unseren Beiträgen rund um Qualität, Unternehmensführung und die Entwicklung von Menschen und Organisationen hoffen wir, Ihnen etwas für Sie Interessantes und Anregendes zu vermitteln. Für Ihre Kommentare sind wir sehr dankbar. Bitte nützen Sie das Kommentarfeld am Ende des Beitrags!

Herzlichen Dank!

Ist das Glas halb voll oder halb leer?

IST DAS GLAS HALB VOLL ODER HALB LEER?

Wie wir Situationen tendenziell wahrnehmen und bewerten, hat großen Einfluss auf unsere Fähigkeit, Herausforderungen zu bewältigen. Ein (realistisch-) positiver Bewertungsstil ist förderlich für Resilienz.
Weiterlesen
Resilienz braucht Optimismus

PERSÖNLICHE RESILIENZ – KANN ICH DIE ENTWICKELN?

Persönliche Resilienz wird zunehmend als Grundlage von nachhaltigem persönlichem und beruflichem Erfolg wahrgenommen. Durch Stärkung von vier Schlüsselbereichen der persönlichen und sozialen Kompetenzen kann ich sie entwickeln.
Weiterlesen
Norm- und Systembefriedigung

VERIRRUNGEN NORM- UND SYSTEMBEFRIEDIGUNG

Der Einsatz von Normen wie der ISO 9001 führt oft zu folgenschweren Verirrungen: Statt erhöhter Qualität und Wertschöpfung blühen bloße Norm- und Systembefriedigung.
Weiterlesen

TOP-PRIORITÄT SICHERHEIT – WIE GEHT DAS?

Wurden aus den katastrophalen Abstürzen der Boeing 737 MAX die richtigen Lehren gezogen? Die Fixes an Technik und Prozessen sind notwendig gewesen, gehen aber nicht tief genug. In diesem Beitrag stellen wir sechs Prinzipien für Sicherheit vor.
Weiterlesen
Das Foto zeigt das Cockpit eines Verkehrsflugzeugs mit zwei Piloten beim Start

737 MAX – ANALYSE EINER SYSTEMISCHEN KATASTROPHE

Die Abstürze der Boeing 737 MAX 2018/19 waren keine singulären Ereignisse, basierend auf einer unglücklichen Verkettung von Umständen, sondern die Folge einer komplexen systemischen Drift in die Katastrophe.
Weiterlesen
Das Bild zeigt Schienen, die in den offenen Raum führen und dort enden. Nur die weitere Richtung wird angezeigt. Es gilt, dem Sinn zu folgen, denn nichts ist kraftvoller als Sinnverwirklichung.

QUALITÄTSPRINZIPIEN: SINNVERWIRKLICHUNG STATT GEWINNEN-WOLLEN

Dauerhafter Erfolg durch Qualität ergibt sich nicht indem man gegen die Konkurrenz gewinnt, sondern indem man den eigenen Sinn verwirklicht.
Weiterlesen
Das Bild zeigt das Diagramm eines Netzes von Beziehungen und eine Hand. Wo sich die Finger auflegen, also Beziehungen in den Fokus treten, leuchten sie golden auf. Erfolgsstrategie Kundenfokus statt Egozentrik.

QUALITÄTSPRINZIPIEN: KUNDENFOKUS STATT EGOZENTRIK

Gerade in Krisenzeiten, in denen die Versuchung nahe liegt, egozentrisch zu handeln, brauchen wir Kunden- und Stakeholderfokus.
Weiterlesen
Das Bild zeigt ein Team von Bauern im Schach, die als Schattenbild eine Krone zeigen. Qualität und Agilität entstehen, wenn Kompetenz statt Hierarchie entscheidet.

QUALITÄTSPRINZIPIEN: KOMPETENZ STATT HIERARCHIE

Hierarchie kann mit Komplexität nicht umgehen. Für Qualität und Agilität in der VUKA-Welt braucht es kompetenzbasierte Entscheidungen.
Weiterlesen
Das Bild zeigt zwei Hochhäuser, ein älteres und ein neueres, die durch eine Brücke verbunden sind. Der Übertritt vom einen zum anderen Gebäude erfordert Achtsamkeit.

QUALITÄTSPRINZIPIEN: ACHTSAMKEIT STATT COMPLIANCE

Die Achtsamkeit der arbeitenden Menschen ist ein Schlüsselfaktor für Qualität in der VUKA-Welt. Um sie angemessen zu entwickeln, müssen wir Bedeutung und Umfang von Compliance reduzieren.
Weiterlesen